Yvonne Müller-Aerni

Ökumenische Jubiläumskampagne vom 6. März bis 21. April 2019

BfA und FO Logo<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-frick.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>19</div><div class='bid' style='display:none;'>3667</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Ökumenische Jubiläumskampagne 6. März bis 21. April 2019
«Gemeinsam für starke Frauen – gemeinsam für eine gerechte Welt»
Gemeinsam Stärke geben und damit zu einer gerechteren Welt beitragen ist wichtig. Seit 50 Jahren engagieren sich «Brot für alle», «Fastenopfer» und später auch «Partner sein» mit der Ökumenischen Kampagne für eine gerechtere Welt. Der Einsatz für Menschenrechte und Menschenwürde zieht sich wie ein roter Faden durch die Kampagnen der letzten Jahrzehnte. So auch in der Kampagne 2019, in der die Stärkung der Rechte der Frauen das zentrale Anliegen ist. Als mutige Akteurinnen setzen sich Frauen für ihre Rechte und Lebensgrundlagen ein und kämpfen für eine Wirtschaft die Menschenrechte achtet und die Umwelt bewahrt. Sie, wir, können unseren Beitrag dazu leisten.
Impulse dazu bieten die Agenda «Aufbruch in eine bessere Welt» und die verschiedenen Veranstaltungen und Gottesdienste während der Fastenzeit, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Die Seelsorgenden der reformierten Kirchgemeinde Frick und der katholischen Pfarreien in Frick, Gipf-Oberfrick und Oeschgen
Yvonne Müller-Aerni,
Bereitgestellt: 14.02.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch