Ref. Kirche Frick

Das Friedenslicht kommt nach Frick!

2021.12 Flyer Friedenslicht (Foto: Verein Friedenslicht Schweiz; Foto Vreni Stählin)

Am 12. Dezember empfangen wir das Licht aus Betlehem um 18.40 Uhr am Bahnhof Frick. Wir schenken es einander weiter als Zeichen des Friedens unter den Menschen!
Christian Vogt,
Jedes Jahr wird ein Licht des Friedens in Betlehem in der Geburtskirche entzündet. Per Flugzeug, Schiff und Zug wird es in die ganze Welt gesandt. Das Friedenslicht kommt auch in die Schweiz. Schülerinnen und Schüler der reformierten und katholischen Kirche Frick sowie der Chrischona Gemeinde Frick holen es am 12. Dezember in Basel ab.

Als Gemeinde empfangen wir die Kinder und Jugendlichen bei der Rückkehr am Bahnhof mit Weihnachtsgebäck und Punsch – und vielleicht auch mit dem einen oder anderen Weihnachtslied? Wer möchte, bringt eine Laterne mit und nimmt das Licht zu sich nach Hause. Danach brennt das Friedenslicht vor dem Kirchgemeindehaus und kann bis Weihnachten dort abgeholt werden.

Bitte bringen Sie einen Transportmöglichkeit, z.B. ein Laterne, ein Wind- oder Grablicht mit zum Bahnhof, damit Sie das Friedenslicht mit nach Hause nehme können.

Empfang des Friedenslicht in Frick:
Bahnhof Frick
Sonntag, 12. Dezember
18.45 Uhr

Es gelten die Corona-Schutzmassnahmen!
Bereitgestellt: 01.09.2021     Besuche: 64 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch