Ähnlich

Ref. Kirche Frick

Taufe

In der reformierten Kirche bedeutet Taufe die Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde, deshalb finden die Taufen in der Regel im Rahmen eines Gemeindegottesdienstes statt. Bevorzug an einem der Taufsonntag (siehe Liste unten).
Taufen sind neu auch im Rahmen einer eigenen gottesdienstlichen Feier möglich. Diese kann in der Kirche stattfinden, muss aber nicht. Auch eine Taufe in ihrem Garten, in einer Waldlichtung oder an ihrem Lieblingsort ist grundsätzlich möglich. Unserer Pfarrer haben ein offenes Ohr für ihre Wünsche.
In der Reformierten Kirche Aargau ist die Regelung so, dass ein Elternteil und das Kind, das getauft wird, zur reformierten Kirche gehören müssen. Gotte und Götti müssen nicht Mitglied einer Kirche sein.
Die Taufe ist für Mitglieder der reformierten Kirche selbstverständlich gratis!
Taufstein in der Kirche Frick (Foto: Verena Salvisberg)

 

Segnung
Die Reformierte Landeskirche Aargau sieht die Möglichkeit vor, Kinder segnen zu lassen.
Vielen Eltern ist es ein wichtiges Anliegen, ihr Kind bewusst unter den Schutz und den Segen Gottes zu stellen, aber sie wollen den Entscheid zur Taufe ihren Kindern überlassen. Die Kinder sollen selber als mündige Christen ihre Taufe wünschen und mit allen Sinnen miterleben können.
In der Kindersegnung wird diesem Anliegen entsprochen.

Bitte wenden Sie sich an eine Pfarrperson, wenn Sie eine Segnung wünschen oder wenn Sie bei der Entscheidung ob Taufe oder Segnung Unterstützung brauchen. Selbstverständlich ist auch eine Segnungsfeier gratis für Mitglieder der reformierten Kirche.
Bereitgestellt: 18.08.2022    Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch