Verena Salvisberg

Morgengebet

Herr, öffne meine Lippen.
Damit mein Mund dein Lob verkünde.
Ps 51,17
 <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>203</div><div class='bid' style='display:none;'>1092</div><div class='usr' style='display:none;'>1</div>

 

Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag in der Kirche zum Gebet, während der Sommerzeit in der Früh, jeweils von 06.30 – 07.00 Uhr.

Verschiedene Anliegen möchten wir damit aufnehmen:
• Gemeinsam Beten für Anliegen der Welt, Frieden, Versöhnung.
• Solidarität zeigen mit verfolgten, bedrohten, notleidenden Menschen auf der Welt
• Persönliche Gebetsanliegen einbringen (eigene Nöte, Ängste, Sorgen um Angehörige etc.),
• Durch gemeinsames Gebet wieder Hoffnung und Mut schöpfen, sich in der Gruppe getragen fühlen.
• die Kraft des gemeinsamen Gebets spüren
• singen und Stille
• Kerzen anzünden, um Gebetsanliegen zu verstärken, zu erhellen


Werfen Sie Ihre Gebetsanliegen in den Kasten vor der Kirche, sie werden im Gebet aufgenommen.

Bereitgestellt: 14.03.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch